Neudosan AF Neu BlattlausFrei

Natürliche Schädlingsbekämpfung gegen Blattläuse, Spinnmilben und allen saugenden Insektenarten

  • 250 ml Sprühflasche
  • # NB 6641: Nicht bienengefährlich (B4)

Mehr Infos

Art. Nr.: SCHAED09

7,49 €

- +

Klarna Klarna Ratenkauf und Rechnungskauf PayPal SOFORT Überweisung VISA Mastercard Apple Pay Google Pay Bargeld per Post Banküberweisung giroPay Bancontact (Belgien) iDeal (Niederlande)
 
Produktbeschreibung

Zulassungsnummer des Bundesamtes für Verbraucherschutz und Lebensmittelsicherheit (BVL):

034210-00

Hinweis „Anwendung durch nicht-berufliche Anwender zulässig“

Hinweis: Pflanzenschutzmittel vorsichtig verwenden. Vor Verwendung stets Etikett und Produktinformationen lesen. Warnhinweise und -symbole in der Gebrauchsanleitung beachten.

# NB 6641: Nicht bienengefährlich (B4)

Absolutes Anwendungsverbot (gemäß § 12 Abs. 2 Satz 1 und 2 PflSchG) von Pflanzenschutzmitteln auf befestigten Flächen wie Gehwegen, Auffahrten, Terrassen, Wegen und Plätzen…), auf sonstigen nicht landwirtschaftlich, forstwirtschaftlich oder gärtnerisch genutzten Flächen (Säume an Wegen, Weiden, Äckern und Wäldern, Gewässerufer) und in und unmittelbar an oberirdischen Gewässern.

Produkttext:

Sollten Deine Pflanzen von Spinnmilben, Blattläusen oder ähnlichen Blattsaugern geplagt werden ist Neudosan Blattlausfrei von Neudorff das Mittel der der Wahl. Anwendungsfertig in einer praktischen Sprühflasche geliefert hilft Dir der kleiner Schädlingsbekämpfer dabei, Schadinsekten schnell und unkompliziert loszuwerden. 

Neudosan ist natürlichen Ursprungs, laut EG-Verordnung für den ökologischen Landbau zugelassen und kann sowohl im Inneren als auch in deinem Garten bedenkenlos angewendet werden. Nützlinge werden bei dem Einsatz des Mittels geschont, sodass du gezielt gegen Ungeziefer vorgehen kannst. 

Anhang: Gebrauchsanweisung/Tipps zur Lagerung

Handelsbezeichnung

Neudosan AF Neu Blattlausfrei

Zulassungsnummer

034210-00

Zulassungsinhaber

W. NEUDORFF GMBH KG

Weitere Vertriebsfirmen

W. NEUDORFF GMBH KG

Zulassungsende

31.08.23

Wirkungsbereich

Akarizid, Insektizid

Wirkstoffgehalt

10,2 g/l Fettsäure-Kaliumsalze (Kali-Seife)

Formulierung

Sonstige Flüssigkeiten zur unverdünnten Anwendung

Signalwort (GHS)

 

Gefahrenpiktogramme (GHS)

 

Gefahrenhinweise (GHS)

Zur Vermeidung von Risiken für Mensch und Umwelt die Gebrauchsanleitung einhalten.

Sicherheitshinweise (GHS)

 

 

 

Kennzeichnung nach PflSchMV

SP 1: Mittel und/oder dessen Behälter nicht in Gewässer gelangen lassen. (Ausbringungsgeräte nicht in unmittelbarer Nähe von Oberflächengewässern reinigen./Indirekte Einträge über Hof- und Straßenabläufe verhindern.)

 

Anwendungs-
bestimmungen

EB001-2: SP 1: Mittel und/oder dessen Behälter nicht in Gewässer gelangen lassen. (Ausbringungsgeräte nicht in unmittelbarer Nähe von Oberflächengewässern reinigen./Indirekte Einträge über Hof- und Straßenabläufe verhindern.)

 

Auflagen

NN3001: Das Mittel wird als schädigend für Populationen relevanter Nutzinsekten eingestuft.
NN410: Das Mittel wird als schädigend für Populationen von Bestäuberinsekten eingestuft. Anwendungen des Mittels in die Blüte sollten vermieden werden oder insbesondere zum Schutz von Wildbienen in den Abendstunden erfolgen.
SB001: Jeden unnötigen Kontakt mit dem Mittel vermeiden. Missbrauch kann zu Gesundheitsschäden führen.
SB005: Ist ärztlicher Rat erforderlich, Verpackung oder Etikett des Produktes bereithalten.
SB010: Für Kinder unzugänglich aufbewahren.
SB166: Beim Umgang mit dem Produkt nicht essen, trinken oder rauchen.
SF245-02: Es ist sicherzustellen, dass behandelte Flächen/Kulturen erst nach dem Abtrocknen des Pflanzenschutzmittelbelages wieder betreten werden.
SS205-1: Langärmeliges Hemd, lange Hose und festes Schuhwerk tragen bei der Ausbringung/Handhabung von Pflanzenschutzmitteln.
WMIUN: Wirkungsmechanismus (IRAC-Gruppe): unbekannt

 

Hinweise

NB6641: Das Mittel wird bis zu der höchsten durch die Zulassung festgelegten Aufwandmenge oder Anwendungskonzentration, falls eine Aufwandmenge nicht vorgesehen ist, als nicht bienengefährlich eingestuft (B4).
NN1002: Das Mittel wird als nicht schädigend für Populationen relevanter Raubmilben und Spinnen eingestuft.

 

Anwendungsbestimmungen und Auflagen, die sich auf die einzelnen Anwendungen beziehen, stehen dort.

Alle Produkte von Neudorff

 
Technische Daten
EAN4005240003770
VersandPaket

Bewertung verfassen

Frage (0)

Bisher hat noch niemand eine Frage zu diesem Artikel gestellt. Stelle jetzt Deine Frage! Wir antworten normalerweise innerhalb von einem Tag.


Deine Frage wurde erfolgreich versendet. Vielen Dank! Wir melden uns normalerweise nach einem Werktag bei Dir.
Frage stellen
Formular schließen

Kunden, die dieses Produkt gekauft haben, kauften auch ...

Es gibt 6 andere Produkte in der gleichen Kategorie: