Joanna aus Spanien

Joanna aus Spanien

In unseren Grow Reports stellen Kunden von Grow Guru Ihre Grow-Projekte vor. Heute stellt uns Joanna ihr Projekt vor. 

Bitte beachtet, dass Joanna einen festen Wohnsitz in Spanien hat und dort andere rechtliche Rahmenbedingungen gelten, als bspw. in Deutschland oder Österreich.

Beschreibe bitte Dein Grow-Projekt.

Ich habe mich bei diesem Durchgang für einen SCROG-Anbau mit 9x Silver Haze #9 feminisiert entschieden. Diese Sorte reagiert fantastisch auf Low-Stress Training und kann problemlos gebogen und runtergebunden werden. Dies macht sie zur perfekten SCROG-Kandidatin. Die Samen wurden nach der Keimung in Jiffys gepflanzt und in einem beheizten Minigewächshaus vorgezogen. Sind die ersten Wurzeln sichtbar werden die Babies in Plagron light Mix umgepflanzt. Ich pflanze bei Sativa lastigen Strains grundsätzlich 3 Mal um. Dies bringt einige Vorteile, auf die ich bei Interesse gerne noch nachträglich näher eingehen kann.

Gedüngt wird mit Hesi, sowie Atami Bloombastic jedoch nicht nach Düngeschema, sondern nach Bedarf der einzelnen Pflanze. Ich taste mich hier mit ca 1/3 der Dosis langsam heran und passe die Mengen täglich an. Es sei erwähnt, dass ich meine Ladys täglich genau anschaue und entsprechend ihres Aussehens reagiere. Dies erfordert einiges an Erfahrung sowie Zeit und Mühe. Wer allerdings schon einmal richtig gut gegrowtes Haze kosten durfte, der weiß, es die Anstrengung wert. :-)

Mein Ziel war außerdem, die Lärmentwicklung zu minimieren. Das Problem ist immer die Belüftungsanlage. Hier habe ich eine sehr gute Lösung gefunden, wie man auch auf den Bildern sehen kann.

Wie bist Du auf Grow Guru gestossen und für was für eine Ausstattung hast Du Dich entschieden?

Da mein Equipment schon etwas betagter war und man sich ja sonst nix gönnt, habe ich mir Produkte bei etlichen Grow-Shops angeschaut. Durch Zufall stieß ich hier auch auf Grow-Guru. Schlussendlich überzeugt, mein Geld hier auszugeben, hat mich der Kundenservice. Meine Fragen wurden umfassend und zügig beantwortet und ich erhielt darüber hinaus Tipps, mit denen ich z.B. die Lüftungsgeräusche reduzieren konnte ohne tief in die Tasche greifen zu müssen.

Ich will nicht lästern, aber von anderen Shops erhielt ich teils gar keine Antwort oder aber es wurde versucht mir weiteres Zubehör zu verkaufen. Beispiel: Insektenschutz Lufteinlässe, hier wurden mir spezielle Netze angeboten. Kann man machen, muss man aber nicht, Grow Guru riet mir einfach einen Seidenstrumpf zu verwenden. Der tuts auch und ich kann das gesparte Geld in vernünftige Samen anlegen.

Ich habe mich nach ausführlicher Beratung für folgendes Komplettset entschieden.

  • Dark Street 90
  • Belüftungs-Komplettset (Super Silent) 125 mm
  • NDL Beleuchtungs-Komplettset 400 Watt "High End"
  • Systemair Rohrschalldämpfer 125mm x 600mm
  • 18cm Standventilator mit Standfuß und Tischhalter (Clip-Venti) diesen hänge ich an einem Haken auf wie ihr auf dem Bild sehen könnt.
  • hydroca LED 280W für Sämlings- und frühe Wachstumsphase sowie evtl. als Boost während der Endblüte.
  • 4x Lampenjojos
  • je 1 Zeitschaltuhr für Licht und Umluft
  • Homebox Drynet 90
  • Töpfe: 9 x 1,65L, 9x 7L, 9x 11L (in diese Größe topfe ich spätestens 1 Woche vor Einleitung Blüte um)
  • Anzuchterde
  • 3x Plagron light mix
  • 1x Hesi Starter Box
  • 1x Atami Bloombastic Boost (wurde mir speziell besorgt)
  • Digitales Hygro-Thermometer

Wie hat der Aufbau Deiner Ausstattung geklappt?

Hat alles wunderbar funktioniert. Die Box konnte ich gut alleine aufbauen. Lediglich für das Aufhängen der Belüftungsanlage habe ich mir Verstärkung organisiert. Das geht einfach besser zu zweit.

Grundsätzlich kann man auch alles alleine aufbauen. Kann mir aber gut vorstellen, dass der Aufbau der Box mit zunehmender Größe schwieriger wird. Ich habe den Tipp von Grow Guru beherzigt und meinen Lüfter in Sonodec eingehüllt - dies war etwas knifflig da sich der Sonodec schlecht schneiden lässt. Da mir aber vorab zum richtigen Werkzeug geraten wurde, war auch dies kein Problem und schnell erledigt. Mit Hilfe der Lampenjojos lässt sich die Beleuchtung schnell in der Höhe verstellen. Und auch der Wechsel von LED auf MH funktionierte aufgrund der vormontieren Verkabelung des VSG reibungslos. Das VSG von Lumatek erscheint mir sicher und robust.

Wie ist Dein Grow-Projekt verlaufen?

Die Damen befinden sich mittlerweile in Blütewoche 8 und haben noch ca. 3-4 Wochen vor sich. Durch das LST, das gute Equipment und die kontinuierliche Pflege sind sie zu stämmigen Königinnen herangewachsen.

Es ist jetzt schon abzusehen, dass Ertrag und Qualität sehr hoch ausfallen werden.

Zum Ablauf ist folgendes zu erwähnen:

  • Sämlingsphase 18/6 beleuchtet mit blauem Spektrum hydroca LED
  • 1-2 Wachstumswoche 18 /6 beleuchtet mit blauem Spektrum hydroca LED
  • 3-4 Wachstumswoche 18/6 400W MH Lumatek Leuchtmittel
  • 1-2 Blütewoche 12/12 400W MH Lumatek Leuchtmittel
  • ab 3. Blütewoche 12/12 400W NDL Osram
  • geplant ist während der letzten Reifephase die hydroca LED auf rotes Spektrum einzustellen und als Boost zu nutzen

Was würdest Du beim nächsten Mal anders machen?

Nichts, bin absolut zufrieden. Meine Box ist sehr gut auf die Umgebungsfaktoren abgestimmt und darüber hinaus sehr leise.

Bei dieser Größenordnung wird wahrscheinlich immer ein Rest-Geräusch zu hören sein, man kann dies aber deutlich minimieren.

Gibt es irgendwas, was wir von Grow Guru besser machen können?

Da würde mir tatsächlich etwas einfallen. Leider musste ich einige Artikel die für eine möglichst gesunde, schnelle Aufzucht sowie einen erfolgreichen SCROG erforderlich sind, in einem Gartencenter erstehen. Vielleicht könntet ihr Eurer Sortiment um folgende Artikel erweitern: Mini-Gewächshaus, Heizmatte, Jiffys, Ranknetze, Pflanzendraht usw. um nur ein paar Vorschläge zu nennen.

Was Euch als Person und den Umgang mit mir betrifft, so habe ich mich gut beraten und ernstgenommen gefühlt. Ich hatte zu keiner Zeit das Gefühl, dass man mir etwas aufschwatzen möchte was ich nicht brauche, die Preise sind absolut in Ordnung und meine Bestellung wurde zügig versendet. Hier darf man nicht vergessen, dass ein Versand nach Spanien erfolgte.

Vielen Dank für das Feedback und diesen tollen Report!

Anmerkung zu Deinem Feedback: diesen Grow Report haben wir vor einigen Wochen erhalten. In der Zwischenzeit haben wir unser Sortiment um fast alle genannten Artikel erweitert, die für die Aufzucht notwendig sind.

Tipps von Grow Guru

Hier sind noch ein paar Bilder von diesem Grow Projekt:

Auf diesem Bild sieht man die Abluft-Anlage (Besonderheit: Venti ist eingepackt), die hydroca LED und den Monkey Fan Umluft-Venti.

Tipp von Grow Guru: Hier sehen wir nichts, was man besser machen könnte. Joanna hat bei Ihrem Projekt nach einer Lösung gesucht, wie die Lärm-Entwicklung minimiert werden kann. Der Abluft-Ventilator ist eingepackt in zwei Stücke Sonodec Flex-Schlauch. Auf die Art werden die Betriebsgeräusche des Ventilators optimal gedämmt. Zusätzlich wurde ein RSD (Schalldämpfer) verbaut. Alles sieht sauber aufgehängt und verbaut auf. Tip top!

Auf dem Bild sieht man die hydroca Blue Line 280. Die Haken und Schnüre sind im Lieferumfang enthalten.

Tipp von Grow Guru: Auch hier sehen wir nichts, was man besser machen könnte. Bei den LED-Panels macht es Sinn, sich 4 Easy-Rolls (=2 Zweier-Sets) zu bestellen, was Du ja getan hast. Also auch hier: alles tip top... :-)

Hast Du Fragen an Joanna? Schreibe einfach einen Kommentar unter diesen Beitrag!

Geschrieben am 07.07.2017 Grow Reports 2

2 Kommentare

  • docdante

    docdante 29.01.2018

    Hallo!
    Ha, wieder was gelernt, danke.
    cu
  • Alex

    Alex 16.08.2017

    Das ist echt ein richtig geiler Tipp... DANKE!!!

Schreibe einen Kommentar!Antworte auf einen Kommentar

Du musst eingeloggt sein um posten zu können.
Zurück